Chip-Tuning / Softwareupdate - KFZ Gundacker

Chip-Tuning / Softwareupdate

Chip-Tuning ist der Altbegriff für das Motortuning aus der Zeit wo wir noch die Bauteile (wie z.B. Eproms) ausgelötet haben um sie zu programmieren. Das waren Fahrzeuge bis ca. Baujahr 2001.

Moderne Steuergeräte lassen sich bis zu 80% über die OBD (On-Board-Diagnose) Schnittstelle programmieren. Hier muss das Steuergerät überlicherweise nicht ausgebaut werden. Es gibt aber immer noch Steuergeräte die dennoch ausgebaut werden müssen, es wird dabei aber nichts ausgelötet bzw. umgelötet, sondern das Gerät wird nur über eine interne Schnittstelle des Steuergerätherstellers programmiert.

Als Chiptuning oder Software-Optimierung bezeichnet man die Leistungssteigerung von Motoren durch nachträgliche Änderung der werksseitig festgelegten Steuerparameter der elektronischen Motorsteuerung.